Lic.phil. André Dietziker Fachpsychologe für Psychotherapie FSP Eidg. anerkannter Psychotherapeut
Deine Psyche? - kein Tabu!
Zugerstrasse 56f, CH-6330 Cham Tel. 041 780 93 39               dietziker@zug-psy.ch
Methoden
Person
Angebot
Thema
Kontakt
Artikel
Radiointerview von Igor Basic mit dem Psychotherapeuten André Dietziker
Online-Artikel von SRF2 mit einem Interview von Igor Basic mit André Dietziker
Mittwoch, 4. Februar 2016
Flyer für Jugendliche
Flyer für Arbeitgeber
Neuer Kampagnen-Focus 2017: Gneration 50+ Die 50-59-Jährigen sind am häufigsten von einem Burnout betroffen. Jede zweite erwerbstätige Person über 50 fühlt sich bei der Arbeit psychischer Belastung ausgesetzt. Die Gründe sind vielfältig: steigender Produktivitätsdruck und die Erwartung ständiger Erreichbarkeit am Arbeitsplatz, Motivationsverluste oder Angst vor einer Kündigung können eine Rolle spielen. Die Folge sind Sinnfragen, Identitätskrisen oder Existenz- ängste. Ein solcher «Bruch» im Arbeitsleben zieht Risse in andere Lebensbereiche und kann zum Beispiel Beziehungs- konflikte, Schlafstörungen oder gar psychische Erkrankun- gen nach sich ziehen. Unter dem Slogan «Bruch im Leben?» steht die Generation 50+ darum im Fokus des fünften Kampagnenjahres von «Deine Psyche? Kein Tabu!». Die Kampagne bietet pragmatische Leitfäden, Informationsbroschüren, Plakate und Give-Aways für Arbeitnehmende und Arbeitgeber.
Checkliste Warnsignale Vorgesetzte sollen und dürfen keine Diagnosen stellen, sondern wie ein «Seismograph» früh erkennen, wenn sich ein Erdbeben anbahnt. Die Warnsignale für Stress und psychische Belastungen können sich auf verschiedenen Ebenen zeigen und individuell variieren: Arbeitsverhalten: z.B. Häufung von Fehlern, Arbeitsunterbrechungen oder Unzuverlässigkeit Sozialverhalten: z.B. sozialer Rückzug, Häufung von Konflikten Persönliches Auftreten: z.B. auffällige Stimmungsschwankungen Antriebslosigkeit, Vernachlässigung der Körperpflege Körperliche Symptome: Schlafprobleme, Rücken- und/oder Kopfschmerzen
Leitfaden für Arbeitgeber zur Früherkennung und Prävention psychischer Belastungen bei der Generation 50+
Broschüre für Arbeitneh- mende der Generation 50+