Lic.phil. André Dietziker Fachpsychologe für Psychotherapie FSP Eidg. anerkannter Psychotherapeut
Paartherapie
Zugerstrasse 56f, CH-6330 Cham Tel. 041 780 93 39               dietziker@zug-psy.ch
Ich arbeite in der Paar- und Familientherapie nach der Phasischen System- therapie von Dr.Carole Gammer. Die amerikanische Psychologin hat mit vielen der grossen Familientherapeuten persönlich zusammengearbeitet. Daraus hat sie ihr eigenes Familientherapie-Modell entwickelt. Ein wichtiges Merkmal der Phasischen Systemtherapie ist die Vereinigung von systemischen und intrapsychischen Techniken. Dabei wird sowohl das (Familien- oder Paar-) System, wie auch die Einzelperson mit ihrer Geschichte und ihrem Erleben beachtet. Zudem werden kulturelle und biologische Aspekte einbezogen. Im Laufe der Jahre haben sich weitere Einflüsse in meiner Arbeit mit Paaren etabliert. An deren Basis steht die bindungsorientierte Psychotherapie von PD Dr.KH Brisch. Er legt das Augenmerk auf die Qualität der Bindungssicherheit, welche jeder Partner aus der persönlichen Lebensgeschichte in die Paarbe- ziehung einfliessen lässt. Die Bindungstheorie unterscheidet auch bei Erwachs- enen drei grundlegende Bindungsmuster: sicher-autonom, unsicher-distanziert und unsicher-verstrickt. Je nachdem, welche Bindungsrepräsentanzen Partner in die Beziehung einbringen, ergeben sich ganz spezifische Paarkonstellatio- nen und Verhaltensmuster. Das Bewusstsein über den eigenen Bindungsstil und jenen des Partners eröffnet neue Verhaltensoptionen. Verlässliches Bin- dungsverhalten innerhalb einer Paarbeziehung kann im Idealfall sogar alte Bindungsunsicherheiten korrigieren. Das Paarlife-Programm von Prof.Dr.Guy Bodenmann zielt ganz konkret auf die Verminderung von Stress als Ursache von Konflikten in der Partnerschaft. Auf diesem Hintergrund lege ich den Focus auf das hedonistische Repertoire des einzelnen Partners und des Paares und auf den Aspekt empathischer Zu- wendung zur Stressreduktion. Diese setzt auf grundlegende Kommunika- tionsregeln. Die Pragmatic/Experiential Methode von Prof. Dr.Brent Atkinson sieht Verachtung als Kernproblem von Paaren in einer Krise. Er findet oft zwei grundlegende Fehlhaltungen hinter den Problemen : 1. Meine Sichtweise ist richtiger als deine! 2. Du trägst mehr Schuld am Misslingen unserer Bezieh- ung. Die Sichtweise, der Partner trage mehr Verantwortung für die Situation lässt diesem keine Chance, seine Verteidigungshaltung zu überwinden. Gelingt es, eigene Anteile an der Verstrickung zu akzeptieren, entsteht eine neue Milde und Toleranz, welche  gegenseitiger Feinfühligkeit Raum öffnet. Im Focus des therapeutischen Prozesses steht das Erleben eigener Muster und Verstrickungen. Meine Arbeit ist lösungsorientiert und zielt auf die konkrete Handlungsverbesserung im Alltag des Zusammenlebens.
Carole Gammer  ist Begründerin der Phasischen Systemtherapie und leitet Ausbil- dungsgänge in mehreren euro- päischen Län- dern. Sie lebt in Paris und arbei- tet als Familien- therapeutin mit besonders auffälligen Jugendlichen. Brent Atkinson, Professor an der Northern Illinois University, ist der Begründer der Pragmatic Experi- ential Method for Improving Rela- tionships. Er leitet eine Klinik für Paartherapie in einem Vorort von Chicago. Guy Bodenmann,  Professor an der Universität Zürich, Begründer von Paarlife, einem forschungsbasier- ten Programm zur Stressbewältigung in der Partner- schaft.
Methoden
Person
Angebot
Thema
Kontakt
Artikel